“ Ziel ist die Verbesserung bzw. der Erhalt der motorischen und sensiblen Fähigkeiten sowie die schnellstmögliche Wiedereingliederung in den Alltag, Beruf und das Umfeld.“

Behandlungsmethoden bei Kindern und Jugendlichen:

  • Sensorische Integrationstherapie
  • Graphomotoriktraining (inkl. Anleitung für Zuhause)
  • Schulung für Linkshänder
  • ADHS-Training
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Hausaufgabentraining
  • Elternberatung, Zusammenarbeit mit Kita/Schule und Therapeuten                 
  • Versorgung mit Hilfsmitteln
  • standardisierte Testverfahren zur Erkennung von Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörungen

Neurologie (Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems):

  • nach Schlaganfall
  • Multipler Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • nach Schädel-Hirn-Trauma
  • Fibromyalgie
  • Demenz
  • angeborene Hirnschädigungen (Koordinationsstörungen, Ataxien, Störungen der Feinmotorik)

Hand/Orthopädie:

  • Rheuma, Arthrose
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Dupuytren
  • Sehnen- und Handverletzungen nach Unfall oder OP
  • Handfrakturen
  • peripheren Nervenläsionen (Radialis, Ulnaris,Medianus)
  • CRPS (Complex Regional Pain Syndrom)
  • Neuropathien

Behandlungsmethoden:

  • Bobath
  • Spiegeltherapie
  • Sensibilitätstraining
  • Narbenbehandlung, -mobilisation
  • Schmerzreduktion
  • Hilfsmittelversorgung
  • manuelle Therapie
  • Übungsprogramm für Zuhause